Tesla Anhängelast aller Modelle

Tesla Anhängelast aller Modelle

Wer oft größere Gegenstände transportieren muss, der kann mit seinem Tesla auch einen Anhänger nutzen. Dabei spielt natürlich die Tesla Anhängelast des jeweiligen Modells eine große Rolle.

Noch immer gibt es nicht für jedes Tesla Modell eine Anhängerkupplung ab Werk. Wem das wichtig ist, der sollte also unbedingt vor dem Kauf die Informationen in diesem Artikel lesen und prüfen, ob Stützlast und Anhängelast des gewünschten Tesla ausreichen.

Um mehr Klarheit zu schaffen, haben wir in diesem Beitrag die technischen Daten der Tesla Anhängelast aller Modelle zusammengetragen. Hier findest du also die wichtigen Informationen zum Ziehen eines Anhängers mit Tesla Model Y, Model 3, S und X zusammengefasst.

  1. Welcher Tesla kann einen Anhänger ziehen?
  2. Tesla Anhängelasten aller Modelle im Überblick
  3. Anhängelast und Stützlast kurz erklärt
  4. Tesla Model 3 Anhängelast
  5. Tesla Model Y Anhängelast
  6. Tesla Model S Anhängelast
  7. Tesla Model X Anhängelast
  8. Wie schnell darf man einen Tesla mit Anhänger fahren?
  9. Kann ein Tesla einen Wohnwagen ziehen?

Welcher Tesla kann einen Anhänger ziehen?

Egal, ob du ein Fahrrad transportieren möchtest, mit einem Anhänger Holz transportieren oder mit dem Wohnwagen in den Urlaub fahren willst – eine Anhängerkupplung erhöht definitiv ungemein die Einsatzmöglichkeiten deines Teslas.

Model X Pferdehänger

 

Während grundsätzlich Tesla Model S, 3, X und Y einen Anhänger ziehen können, ist das nicht für alle Modellvarianten möglich. So gibt es z.B. keine Anhängerkupplung für das Model 3 Performance und auch ältere Tesla Model S hatten keine Anhängerkupplung ab Werk.

Tesla Fahrer hatten zu den Anfangszeiten oft das Nachsehen. Oft wurde keine Anhängevorrichtung vom Hersteller angeboten oder es waren nur minimalste Anhängelasten möglich. Das hat sich inzwischen zum Glück geändert. So gibt es inzwischen auch für alle Modelle von Tesla eine Anhängerkupplung. Jetzt ist es möglich, mit deinem Tesla Model 3, Model Y oder den anderen Modellen einen Anhänger zu ziehen.

Unterschiede gibt es aber natürlich sehr wohl, und zwar in Bezug auf die Anhängelasten je Modell. Weiter unten findest du für jedes Fahrzeug von Tesla die entsprechenden maximal möglichen Anhängelasten und alle Informationen dazu.

Tesla Anhängelasten aller Modelle im Überblick

Hier findest du direkt die Anhängelasten aller Modelle im Überblick. Weiter unten gehen wir dann auf die Modellvarianten ein, denn auch da gibt es Unterschiede.

Model S Model 3 Model X Model Y
Anhängelast ungebremst 750 kg 750 kg 750 kg 750 kg
Anhängelast gebremst 1.600 kg 1.000 kg 2.250 kg 1.600 kg
Stützlast 75 kg 100 kg 90 kg 100 kg

 

Anhängelast und Stützlast kurz erklärt

Vorab klären wir noch kurz über die verwendeten Begrifflichkeiten auf:

Anhängelast ungebremst

Leichtanhänger für kleine Transporte wie Motorräder bzw. Baumarktanhänger für Holz- und Gartenabfalltransporte sind ungebremst. Unter einem zulässigen Gesamtgewicht von 750 kg ist in Deutschland gesetzlich keine eigene Bremse für den Anhänger notwendig. Daher ist die ungebremste Anhängelast für alle Teslamodelle auch bei 750kg.

Anhängelast gebremst

Die gebremste Anhängelast bedeutet nichts anderes als das maximale Gesamtgewicht eines Anhängers, der über eine eigene Bremsanlage verfügt und von einem Tesla gezogen werden darf. In Deutschland müssen Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 750 kg gebremst sein.

Stützlast

Ebenfalls ein wichtiger Begriff ist die sogenannte Stützlast. Diese beschreibt das Maximalgewicht, welches von oben auf die Anhängerkupplung wirken darf. Diese darf auf keinen Fall überschritten werden, ansonsten drohen sogar Strafen.

Normalerweise liegt die maximale Stützlast einer Pkw-Anhängerkupplung zwischen 70 und 90 Kilogramm. Wichtig ist diese vor allem dann, wenn man einen Fahrradträger oder Ähnliches verwenden möchte.

Tesla Model 3 Anhängelast

Tesla Model 3 mit Anhänger

Model 3 Model 3
Baujahr 2017-2021 Baujahr 2022+
Anhängelast ungebremst 750 kg 750 kg
Anhängelast gebremst 910 kg 1.000 kg
Stützlast 91 kg 100 kg

 

Anhängelast

Die Anhängelast liegt beim 2022 Tesla Model 3 bei 1.000 kg. Dies gilt allerdings nur für die neuen Fahrzeuge. Bei älteren Fahrzeugen dieses Typs, liegt sie bei 910 kg. Die Anhängerkupplung gibt es ab Werk nur für das Basis- und das Long Range Modell optional zu kaufen. Mehr Informationen findest du in unserem Guide zur Tesla Model 3 Anhängerkupplung.

Stützlast

Die Stützlast wiederum liegt beim neuen Model 3 bei 100kg. Bei Baujahren vor 2022 liegt diese bei 91 kg.

Tesla Model Y Anhängelast

Model Y
Baujahr 2021+
Anhängelast ungebremst 750 kg
Anhängelast gebremst 1.600 kg
Stützlast 100 kg

 

Anhängelast

Der jüngste SUV von Tesla - das Model Y - kommt auf eine gebremste Anhängelast von gleich 1.600 kg. Genug also für einen Pferdeanhänger oder auch einen mittleren Wohnwagen. Er ist damit der günstigste Tesla, der große Anhänger ziehen kann.

Alle in Deutschland verfügbaren Model Y Varianten haben eine Anhängerkupplung und die genannte Anhängelast. Im Gegensatz zum Model 3 ist gibt es keine Einschränkungen bei der Performance Variante.

Stützlast

Was die Stützlast betrifft, gibt es beim Model Y keinen Unterschied zu den stärkeren Model 3. Diese beträgt 100 kg.

Tesla Model S Anhängelast

Model S Model S Plaid Model S
Baujahr 2012-2020 Baujahr 2021+ Baujahr 2023+
Anhängelast ungebremst 750 kg 750 kg noch nicht verfügbar
Anhängelast gebremst 1.850 kg 1.600 kg noch nicht verfügbar
Stützlast 75 kg noch nicht verfügbar noch nicht verfügbar

 

Anhängelast

Für die Baujahre 2012 bis 2020 bot Tesla keine Anhängerkupplung ab Werk an. Es war nur möglich, diese von Drittanbietern nachrüsten zu lassen. So war es möglich, eine vom TÜV zugelassene Anhängerkupplung mit 1.850 kg Anhängelast zu bekommen.

Erst seit dem neuen Model S, das voraussichtlich ab Ende 2022 in der Plaid Variante in Deutschland erscheint, gibt es die Option einer Anhängerkupplung. Diese bietet dann stolze 1.600kg Anhängelast.

Stützlast

Bei Tesla selbst konnten wir leider keine Infos zur Stützlast für die optional erhältliche Anhängerkupplung für das Model S Plaid finden. Nachrüstbare Lösungen älterer Modelle weisen hingegen eine Stützlast von 75 kg bzw. bei Fahrradtransporten bis 100 kg auf.

Tesla Model X Anhängelast

Model X Model X Plaid Model X
Baujahr 2012-2020 Baujahr 2021+ Baujahr 2023+
Anhängelast ungebremst 750 kg 750 kg 750 kg
Anhängelast gebremst 1.850 kg 2.250 kg noch nicht verfügbar
Stützlast 90 (54) kg 100 kg noch nicht verfügbar

 

Anhängelast

Das Model X war viele Jahre das einzige Elektroauto, das einen Anhänger ziehen konnte. Auch jetzt ist es noch Spitzenreiter bei der gebremsten Anhängelast unter den Tesla Modellen. Die Anhängelast liegt beim Tesla Model X nämlich bei stolzen 2.250 kg.

Da es durch die Flügeltüren nicht möglich ist, Dachträger auf dem Tesla Model X zu montieren, hat Tesla die Anhängerkupplung in die Serienausstattung des Fahrzeugs integriert. Noch ist nicht bekannt, ob das neue Model X Plaid ab Werk eine Anhängerkupplung erhält oder diese optional ist.

Tesla Model X Pferdeanhänger

 Bild: @tesla_the_future

Stützlast

Beim Model X beträgt die Stützlast an sich 90 kg, dieser Wert reduziert sich jedoch bei vertikalen Lasten wie zum Beispiel Fahrradträgern auf 54 kg. Dieser niedrige Wert erlaubt meist nur den Transport von 2 Fahrrädern auf einem Fahrradträger.

Laut mündlicher Aussage eines Tesla Service Centers in Hamburg liegt es wohl daran, dass bei einem Fahrradträger ständig die maximale Stützlast auf der Anhängerkupplung liegt. Bei einem Anhänger würde wohl die Zuglast entlastend hinzukommen. Leider muss man das so hinnehmen, da die 54kg im Handbuch stehen.

Allerdings stehen im Fahrzeugschein 90kg Stützlast beim Model X. Dadurch ist es unwahrscheinlich, dass man bei einer Kontrolle Probleme bekommt. Die Stützlast des neuen Model X Plaid sind noch nicht bekannt. Jedoch kann man davon ausgehen, dass sie ähnlich wie bei Model 3 und Y bei 100kg liegen wird.

Wie schnell darf man einen Tesla mit Anhänger fahren?

Generell gilt auch für dein Tesla Model Y oder jedes andere Elektroauto in Bezug auf die Höchstgeschwindigkeit mit einem Anhänger das gleiche wie für jeden PKW in Deutschland.

Das bedeutet, dass innerorts für deinen Tesla mit Anhänger ein Tempolimit von 50 km/h gilt und außerorts die Maximalgeschwindigkeit von 80 km/h. Eine Ausnahme gibt es jedoch für Anhänger mit einer Tempo-100-Plakette: Diese dürfen bis zu 100 km/h fahren.

Kann ein Tesla einen Wohnwagen ziehen?

Tesla Model Y mit Wohnwagen

 Bild: @pepobo

Eine Frage, die naturgemäß Campingfans besonders interessiert ist jene, ob man mit einem Tesla einen Wohnwagen ziehen kann. Klar ist: Jedes Modell kann einen kleinen ungebremsten Anhänger bis maximal 750 kg ziehen.

Wenn es um einen Wohnwagen geht, ist am Ende des Tages das Gewicht entscheidend. Bei einem 1.350 kg Wohnwagen z.B. verbraucht ein Model Y auf der Geraden ca. 30 kW auf 100km. Beim Model X gibt es im Normalfall mit keinem Anhänger Probleme, du kannst aber auch mit einem Model S und Y und sogar Model 3 einen Wohnwagen ziehen, sofern dieser die oben angegebene maximale Anhängelast gebremst nicht überschreitet.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen